• Privacy Policy
  • DMCA
  • Impressum

Harry und Meghan könnten nur unter einer Bedingung ins Königshaus zurückkehren

Zunächst schien der Rückzug von Harry und Meghan aus dem Vereinigten Königreich beschlossene Sache zu sein. Mit ihrer Marke "Sussex Royal" schienen die beiden eine verlässliche Einnahmequelle zu haben, nachdem sie sich aus dem Staatsdienst zurückgezogen hatten. Als ihnen die Nutzung der Marke nun untersagt wurde, sah das Leben außerhalb von London vielleicht schon etwas düsterer aus. Könnte diese Wendung der Ereignisse sie dazu bringen, ihre Entscheidung zu überdenken? Jedenfalls könnte das mehr Kontroversen auslösen, als es ihr Exodus je getan hat.

Unter Druck

Harry und Meghans Entscheidung, sich von der Krone zu trennen, schien drastisch zu sein, aber für die royalen Beobachter war er vielleicht kein völliger Schock - vor allem, wenn man bedenkt, was die beiden schon durchmachen mussten. Die britischen Medien berichteten praktisch über jeden gemeinsamen Moment von Meghan und Harry - und das nicht immer auf die schmeichelhafteste Art und Weise.

Unterstützung der Queen

Selbst die Queen sah sich gezwungen, das Verhalten der Presse in ihrer Erklärung zum Auszug von Harry und Meghan zu erwähnen. "Ich kann die Herausforderungen nachvollziehen, die sie in den letzten zwei Jahren durch die intensive Beobachtung erfahren haben, und erkenne ihren Wunsch nach einem unabhängigeren Leben an", sagte sie.

Ist noch ein Hintertürchen offen?

Obwohl Meghan und Harry wie geplant das Land verlassen haben, fragt man sich natürlich, ob ihre Plätze für sie freigehalten werden. Mit anderen Worten: Falls sie ihre Meinung über Kalifornien ändern und nach Großbritannien zurückkehren wollen, wäre das eine Option?

Seinen Platz freihalten

Harry musste mehr aufgeben, als man denkt, um in die USA gehen zu können. Als er sich entschloss, seinen Status als hochrangiger Royal aufzugeben, musste er auch seine militärischen Ehrentitel zurückgeben, einschließlich seiner Rolle als Generalkapitän der Royal Marines. Dieser Posten bleibt bis auf Weiteres unbesetzt.